[11] X-Plane 11 - Flugzeuge, Systemanforderungen und Szenerien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • [11] X-Plane 11 - Flugzeuge, Systemanforderungen und Szenerien


      Einiges hat sich bei X-Plane 11 in der letzten Zeit getan. So wurden weitere Screenshots der Default-Flugzeuge veröffentlicht, es gibt Videos vom Vorfeld und Informationen zur Flugschule und, ganz wichtig, zu den Systemanforderungen.

      --> Weiterlesen
      Mit freundlichen Grüßen,
      Daniel - You may be Prepar3D but do you can X-Plane it?

      :arrow: Meine Spotting-Website :this:
    • Ob die Flieger geupdatet werden, hängt natürlich vom jeweiligen Hersteller ab. Ich denke aber schon, dass sie es werden. Kompatibel sein werden sie auf jeden Fall, auch wenn sie nicht von Anfang an die Features unterstützen werden, die bei XP11 neu dabei sind (Reflektionen auf Basis von PBR zum Beispiel)
      Mit freundlichen Grüßen,
      Daniel - You may be Prepar3D but do you can X-Plane it?

      :arrow: Meine Spotting-Website :this:
    • Also ich habe jetzt diese Beta installiert, bin die 15 Minuten Laufzeit geflogen, habs wieder deinstalliert weil´s mir nicht zusagt.
      Aus Neugier und der Denke, das muss doch irgendwie schon interessant sein, wieder installiert und prompt nach einer Viertelstunde wieder runtergeschmissen.
      Ich komme mit Xp11 nicht klar.
      Die Darstellung der Landschaft - bäh
      die Wolken und das Wetter - bäh
      Performance - nicht besser wie mein P3D
      die Flieger - nicht besser wie meine A2A´s und PMDG
      und dann fehlen mir die ganzen Addons
      - warum sollte ich dann wechseln ? - nur um Geld auszugeben ? Sorry, ich kann den Hype um XP11 nicht verstehen.
      (MEINE MEINUNG !)
      Always happy Landings
      Richard
      System: Prepar3D v4 - i7 4790K 4,5 GHz - GeForce GTX1080 - 16 GB Ram - 1 TB-SSD - 40"4K Monitor





    • Da bin ich wieder ganz anderer Meinung. Für mich hat die Landschaft durchaus einen realistischen Touch. Zumindestens in der KSEA Region. Das ist natürlich das Schmankerl zum Anbeissen, es wird mit Sicherheit nicht überall so detailliert modelliert sein. Das MESH ist absolut der Hammer. Da hat man wirklich den Eindruck von Hügeln und Erhebungen in der Landschaft. Die Wolken, nun ja verbesserungswürdig, aber im Orginal FSX oder P3D sehen die auch nicht viel besser aus. Erst mit REX und Co. wird das was. So schöne Küstenlienien wie im XPlane sucht man im P3D vergebens und das trotz ORBX FTX. Aber ich will ja niemand überreden. Der Hype geht auch eher mehr in Richtung 64bit. Es wird wahrscheinlich auch noch mehrere Updates seitens Laminar Research geben müssen und die Addon Ersteller müssen auch mit auf den Zug aufspringen. Schaun wir einmal was die Zukunft bringt und wenn ich 100erte Euros für ORBX Produkte ausgeben kann, sind die 59 Euro für XPlane11 auch nicht unbedingt zum Fenster heraus geschmissen.









      Mein System: ASUS Laptop G752, CPU Intel Core I7-6700HQ , NVIDIA Geforce GTX 980M

      MFG
      Dietmar
    • Zebulon1957 schrieb:

      Die Darstellung der Landschaft - bäh
      Das ist immer das große Problem: Die Leute vergleichen einen neuen Simulator in Standardausstattung fast immer mit einem schon Bestehenden, der voll ausgebaut (durch Addons und Co) ist.

      Zebulon1957 schrieb:

      die Wolken und das Wetter - bäh
      Beim Wetter muss man ganz klar sagen, dass da noch Potential nach oben ist, da stimme ich dir zu.

      Zebulon1957 schrieb:

      Performance - nicht besser wie mein P3D
      Hierzu gibt es mehrere Aussagen von Laminar Research, dass man ein recht potentes System benötigt, um X-Plane 11 mit vollen Details genießen zu können

      Zebulon1957 schrieb:

      die Flieger - nicht besser wie meine A2A´s und PMDG
      Siehe oben. Bitte nicht Äpfel mit Birnen vergleichen. Wenn man die Standard-Cessna des FSX/P3D mit der Standard-Cessna von X-Plane vergleicht, merkt man sehr wohl einen Unterschied.

      Zebulon1957 schrieb:

      - warum sollte ich dann wechseln ? - nur um Geld auszugeben ? Sorry, ich kann den Hype um XP11 nicht verstehen.
      Keiner zwingt dich zum wechseln! Jeder darf mit dem glücklich werden, das er meisten mag. Zudem ist XP11 noch in der Betaphase. Bis zur finalen Version könnte sich theoretisch noch alles ändern. Primäres Ziel von X-Plane 11 ist erstmal eine Basis zu schaffen (mit der neuen Renderingengine), auf der dann Schritt für Schritt aufgebaut werden kann.
      Durch die neue Renderingengine hat Laminar Research einen gewaltigen Sprung gemacht, auch in der Rückwärtskompatibilität. Es werden jetzt aber Features und Technologien benutzt, die auch in der restlichen Spielebranche gang und gäbe sind. Vorteil davon ist ganz klar, dass man sich auf Erfahrungen von anderen Entwicklern stützen kann und das Rad nicht zum vierten oder gar fünften Mal neu erfinden muss
      Mit freundlichen Grüßen,
      Daniel - You may be Prepar3D but do you can X-Plane it?

      :arrow: Meine Spotting-Website :this:
    • ich habe es ja extra "betont" : (MEINE MEINUNG !). Aber mal ganz ehrlich :

      das 1. Bild von Didl ist schon ok, die 737 ist sehr gut gelungen
      im 2. Bild : was ist da bitteschön unter der 737 in der Landschaft : Strassen, die einfach reingepflastert sind - oder fehlen da die Autogenhäuser ?
      das Wasser ist auch sehr "aufgereiht" - sind das Wolken oder nur der dunkle Schleier der bösen Macht ?
      im 3. Bild : Wiesen oder Steppe mit einzelnen Bäumen zwischen den knackig-kantigen Siedlungsstrassen - wie gewollt und nicht gekonnt
      Kann mir nicht vorstellen, dass das in der Endversion anders aussieht

      So, jetzt sage (schreibe) ich nix mehr von XP11, starte meinen gut ausgerüsteten P3D, freue mich an den Wolken (von AS16), an den bereits vielfach vorhandenen Schneefeldern und am recht hektischen AI-Betrieb auf meinen Flughäfen sowie einer (MEINER MEINUNG nach) realistischen Beleuchtung (per PTA mit Shader) und das alles in einem funktionierendem Homecockpit mit 3 Bildschirmen
      Always happy Landings
      Richard
      System: Prepar3D v4 - i7 4790K 4,5 GHz - GeForce GTX1080 - 16 GB Ram - 1 TB-SSD - 40"4K Monitor





      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zebulon1957 ()

    • Es ist richtig, dass jeder das nutzen darf was ihm gefällt!!
      Für mich scheitert bei allem Willen, XP schon am fehlenden Surround.

      Grundsätzlich sieht das für einen Standardsim allgemein sehr gut aus. Ich habe allerdings auch schon andere Bilder gesehen.
      Es ist leider immer noch so, dass die Anordnung von Häusern und Bäumen deutlich computerausgerichtet ist, pedantisch , und dadurch oft der Eindruck entsteht man sieht ein römisches Lager am Limes aus der Höhe. Es erinnert mich irgendwie an meinen Sohn wenn er Siedler III durchgespielt hatte. Ich meine dies rein optisch. Damit werde ich nicht warm, abgesehen von den technischen Hindernissen. Eine Landschaft muss irgendwie leben, meinetwegen auch fehlerbehaftet. XP ist steril und tot in dieser Richtung.
      Ich habe auch gute Bilder gesehen, die den Standardsim schon auf 20 Frames gebracht haben. Dafür würde man in anderen Simulatoren ein NoGo bekommen.

      Wer neu anfängt für den kommt das vielleicht in Frage, einen potentiellen Wechsler wird das eher nicht begeistern. Man bedenke wir sind in Generation 11 von XP ! Tatsächlich ist er aber weniger brauchbar als die Generation 3 von P3D und der Schöpfer des ganzen ist gerne sehr stur.

      Ich werde ihn trotzdem kaufen, einfach, weil ich mitreden will und selbst sehen möchte, was sich tut.
      Gruß
      Rainer

      simmershome.de und Live TV

    • simmershome schrieb:

      am fehlenden Surround
      Du meinst jetzt den Surround beim Bild, also Multimonitorbetrieb, oder? Das soll mit X-Plane 11 reibungslos funktionieren (aktuell lediglich auf Mac und Windows). Da ich auf Linux bin, kann ich es leider nicht austesten

      simmershome schrieb:

      Man bedenke wir sind in Generation 11 von XP
      X-Plane wurde, soweit ich weiß, erst in Version 6 öffentlich verfügbar gemacht und hat ab Version 9, wenn nicht sogar erst ab 10.15, diese einigermaßen breite Aufmerksamkeit :) Davor war es ein rein privates Projekt, weil ein Texaner wissen wollte, wie akkurat man den Motor seines Fliegers simulieren kann.
      Mit freundlichen Grüßen,
      Daniel - You may be Prepar3D but do you can X-Plane it?

      :arrow: Meine Spotting-Website :this:
    • Zebulon1957 schrieb:

      ......................
      im 2. Bild : was ist da bitteschön unter der 737 in der Landschaft : Strassen, die einfach reingepflastert sind - oder fehlen da die Autogenhäuser ?
      das Wasser ist auch sehr "aufgereiht" - sind das Wolken oder nur der dunkle Schleier der bösen Macht ?
      im 3. Bild : Wiesen oder Steppe mit einzelnen Bäumen zwischen den knackig-kantigen Siedlungsstrassen - wie gewollt und nicht gekonnt
      Kann mir nicht vorstellen, dass das in der Endversion anders aussieht

      Hallo Richard,
      aufgrund deiner Bemängelungen habe ich jetzt noch einmal ein paar Screenshots gemacht wie es aussieht wenn ich alle Schieber auf "Volle Pulle" stelle. Ich für mein Teil finde die Landschaftsdarstellung genial. Das verstehe ich unter Urbanität und nicht die hingeklatschten Ortschaften von FTX. Und bitte bedenke das dies das Grundgerüst im XP ist, ohne irgendwelche Addon´s. Ausserdem läuft das alles auch noch flüssig auf meinem Laptop ohne OOM´s oder Abstürze. Sicherlich ist XPlane noch eine grosse Baustelle, aber entgegen meiner anfänglichen Vorurteile bin ich jetzt doch begeistert und auf das gespannt was da noch kommt. ;)

























      Was mir gar nicht gefällt sind die Wolken, der fehlende AI-Traffic und die gezackte Schatten Darstellung auf den Flugzeugen, die ich hier einmal nicht gezeigt habe. Aber das wird vielleicht in der Version 11.XXXX behoben. :whistling: :odance:


      Mein System: ASUS Laptop G752, CPU Intel Core I7-6700HQ , NVIDIA Geforce GTX 980M

      MFG
      Dietmar

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DIDL ()

    • simmershome schrieb:

      Soweit mir bekannt ist mach es das eben nicht , sondern unterstützt den nur mit mehreren Grafikkarten, also auf jeder einen Monitor.
      Ich habe mir mal testweise ein Windows in einer VM installiert und mir das mal angeschaut:



      Ich habe eine Grafikkarte drin (GTX 1070) und kann meine beiden Bildschirme angeben. Da kann ich dann auch das Field of View unabhängig einstellen, sodass man mit 3 Bildschirmen folgendes Setup realisieren kann:

      Sicht links raus, Sicht Panel, Sicht rechts raus
      Mit freundlichen Grüßen,
      Daniel - You may be Prepar3D but do you can X-Plane it?

      :arrow: Meine Spotting-Website :this:
    • Ja da ist schon klar. Mich interessiert ob er einen 5900x1080 Souroundmonitor der ja dann ein Einziger ist unterstützt. Mit obiger Methode hast du extremen Frameverlust wenn Du nicht mehrere Grafikkarten hast.
      Aber die Oberfläche sieht jetzt ansprechender aus ;)

      @DIDLBist Du so nett, stellt Dich mal nach EDOG Richtung Leipzig und fliegst in 1500 Ft.bis zur Elbe. Dann mal bitte ein Foto .
      Gruß
      Rainer

      simmershome.de und Live TV

    • Ich habe bei einem Flusikollege die Beta über Europa gesehen und es war nicht einmal der Fernsehturm in Berlin da.
      Nur hingeklatschtes Autogen sonst nichts.
      Das hätte jede Stadt, Dorf,Ort sein können.
      Auf Malle war das gleiche Autogen wie in Berlin, dass sah schon komisch aus :D
      Beta hin oder her, wir reden hier von einem zeitnahen Release!
      Das auch die Performance besser werden soll ist reine Spekulation.
      Da müssen sich die Jungs richtig ins Zeug legen, bin da sehr skeptisch.
    • Das ist halt so einen Sache mit dem Autogen, im P3D habe ich abgesehen von den POI´s auch immer die gleichen Gebäude. Aber wir sollten hier nicht um Eier diskutieren die noch nicht gelegt wurden. Warten wir einmal ab was Daniel weiter zu berichten hat. ;) Wir wollen ja auch gar keine Grundsatzdiskussion welcher FS besser ist, das kann jeder für sich selber entscheiden. Ich fliege seit Erscheinen des MS FS mit dem herum und das ist jetzt wahrlich lange her, hatte damals einen Atari mit Monocrombildschirm. Der FS war ein gelber Pixelbrei und die Landschaften waren wahrlich nicht "blühend"! :odance: Ich werde jedenfalls in Zukunft zweigleisig fliegen und hoffe das die rege Freewaregemeinde des XP reichlich POI´s und Scenerien beisteuert, so wie es auch im P3D der Fall ist.


      Mein System: ASUS Laptop G752, CPU Intel Core I7-6700HQ , NVIDIA Geforce GTX 980M

      MFG
      Dietmar

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von DIDL ()

    • simmershome schrieb:

      ob er einen 5900x1080 Souroundmonitor der ja dann ein Einziger ist unterstützt
      Ach soo, jetzt hat es bei mir 'Klick' gemacht :D Hast du die Demo bei dir schon ausprobiert? Ich kann sowas hier leider nicht nachstellen, da ich ja nur 2 Bildschirme habe
      Mit freundlichen Grüßen,
      Daniel - You may be Prepar3D but do you can X-Plane it?

      :arrow: Meine Spotting-Website :this:
    • Benutzer online 4

      4 Besucher