Ein kleiner Hüpfer im Norden Norwegens...

    • Ein kleiner Hüpfer im Norden Norwegens...

      Aufgrund eines Kundens, der unsere C-182 für einen Charterflug nach Alta gebucht hatte, stand die "D-EFLO" nun im hohen Norden im Hangar. Die Gelegenheit konnte ich nicht ungenutzt lassen und so habe ich einen kleinen Kurztrip vorbereitet. Es sollte von Alta über Tromsö nach Narvik (ENNK) gehen. Also rein in den Hangar und die Maschine vorbereiten.



      Das schwarze Backpanel macht schon was her :thumbup:



      Nach den ersten Tests wurde sie auch schon aus dem wohlig warmen Gebäude gezogen.



      Das Starten gestaltete sich etwas schwierig, da die Engine noch geflooded war. Also Gemisch raus und nochmal probieren. Nach mehreren Versuchen sprang sie dann auch an und wir spürten die Power, die dieser kleine Flieger hat.

      Anschließend taxelten wir zur Runway und hoben relativ zügig ab.



      In der Kurve hatten wir einen guten Ausblick auf die "Stadt" Alta.





      Bald schon begrüßten wir den ersten Fjord, dem wir von nun an folgten.



      So eine geschlossene Wolkendecke ist einfach etwas Traumhaftes...





      Schließlich befanden wir uns im Anflug auf Tromsö. Aus dem eigentlich geplanten RNAV A Approach wurde dann doch ein klassischer ILS.



      @Airbus300 Eine deutsche Cessna hat (k)eine ... :odance:



      Nur ein kurzes Aufsetzen und schon schoben wir den Throttle wieder nach vorne und hoben Richtung Narvik ab. Was hier wohl für Blumen wuchsen?



      Schön low & fast 8)





      So schön ist Norwegen...




      Einfach wunderschön :love: Es fehlen nur die Wasserfälle überall...


      Das Wetter ist auch typisch Norwegen, da kann man aber sehr gut mit leben. Man sollte nur immer Regenklamotten dabei haben. ^^


      Hier überfliegen wir die ersten Ausläufer Narviks:


      Ein Überblick über die Stadt:


      Und weil sie uns so gut gefiel, drehten wir eine Runde, bevor wir in den Landeanflug übergingen.



      Und fertig geparkt mit Fjordaussicht:


      Addons: A2A C182, OrbX FTX EU, OrbX Narvik, Aerosoft Alta + Tromsö.

      Ich hoffe, dass euch der kleine Ausflug gefallen hat. :) Eventuell starte ich demnächst eine größere Norwegen-Tour. Es muss ja einiges erkundet werden. :D
      Always happy landings!
    • Neu

      Heute Mittag ging es weiter. Wie verließen Narvik in Richtung Svolvaer.

      Das Wetter war etwas unangehmer heute, niedrige Temperaturen und leichter Nieselregen. Dazu eine Wolkendecke knapp über 1000 feet. Wir sahen also zu, dass wir schnell in den Flieger kamen und machten es uns gemülich, wenngleich wir nicht allzu lange heute hier verweilen werden. Die geplante Flugzeit lag bei 30 Minuten.





      Line-up und Magnetos-Check. Die liefen auch schon besser, muss ich beim nächsten Mal im Hangar mal überprüfen.



      Wunderschöne Farben über der Landschaft Narviks.



      Und mit 60 kts gen Himmel! So macht Fliegen doch Spaß. ^^



      Diese Szenerie ist wirklich unglaublich geworden. Auch, wenn sie Ähnlichkeiten mit dem CRJ vorweisen kann. So wurde der Release des Projektes bereits vor mehr als vier Jahren angekündigt.



      Against the rain!



      Ausblick in einen der vielen Fjorde:



      Obwohl man auf den engen Straßen weder schnell noch sonderlich bequem fährt, hat man oft einen fantastischen Ausblick!



      Oder man fliegt einfach...





      Man merkt, dass wir uns immer mehr dem Atlantik nähern.



      Ein POI auf der OrbX-Karte. War bestimmt sehr viel Arbeit.



      Und im Final auf die 01. Svolvaer verfügt sogar über eine sloped Runway, die das Aufsetzen bei bestimmten Winden deutlich schwieriger gestaltet. Heute war das aber kein Problem.



      Und angekommen, jetzt erstmal wieder ins warme Haus.



      Ich kann es nur immer wieder betonen: Die C182T sieht ziemlich schnittig aus. :love:





      Ich hoffe, der zweite Teil hat Gefallen gefunden. :) Über Kritik und Kommentare freue ich mich natürlich immer.
      Always happy landings!
    • Benutzer online 1

      1 Besucher