Ankündigung Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) schlägt zu !

    • Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) schlägt zu !

      Wie einige eventuell schon wissen, gilt ab 25. Mai 2018 in der EU die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Das alte BDSG und Teile des TMG werden dann in die Archive wandern. Leider gilt das DSGVO dann auch für dieses Forum, da wir bei der Anmeldung von euch Daten erheben und eure IP beim Besuch bzw.der aktiven Nutzung speichern müssen. Auch hinterlast ihr natürlich personengebundene Daten sobald ihr Beiträge schreibt und etwas von euch preisgebt. Was bedeutet dieser Umstand für mich als Betreiber und rechtlicher Inhaber?

      Es bedeutet, dass ich das Forum nun DSGVO gerecht gestalten und umbauen muss. Hierfür benötige ich neue Software, Server, Einwilligungen und Manpower zur Umsetzung. Leider gibt es dieses Alles nicht zum Nulltarif und sprengt das für dieses Jahr vorgesehene Budget mehr als deutlich. :(

      Technisch wird es in sehr naher Zukunft eine Forenumstellung auf das neue WoltLab-System geben, welches Gesetzkonform ist. Das alte Burningboard wird von dieser Firma nicht mehr weiterentwickelt und wurde durch ein Suit-System mit wählbaren Apps ersetzt. Natürlich wird Richard versuchen soviele Inhalte wie Möglich zu retten, damit wir auch nach der Umstellung weitermachen können. Die Seite des Kurier wird dagegen jedoch nicht mehr zu retten sein, zumal Joomla in letzter Zeit immer verstärkter Ziel von Angriffen wurde. Diese Daten werden dann nur noch als abrufbares Archiv zur Verfügung stehen. Angedacht ist (also noch nicht letztendlich entschieden) als Ersatz ein Blogsystem zu integrieren. Leider ist es mir aufgrund einer in den letzten Jahren fortschreitenden Erkrankung nicht möglich, so aktiv wie früher am Kurier zu arbeiten, wodurch auch der kostenintensive Aufbau einer neuen Kurierseite im Moment kein Sinn macht.

      Obwohl ich jetzt erstmal der Rettung zugestimmt habe, ist für mich noch nicht klar wie es insgesamt weitergeht. Die finanzielle Belastungen des Betriebes, die ich weitesgehend alleine trage, haben für mich doch nun deutlich zugenommen und eine Schmerzgrenze überschritten. Zudem werden die rechtlichen Bestimmungen immer erdrückendern. Die Gefahr Ärger zu bekommen, weil man etwas übersieht steigt deutlich immer weiter.

      Gerne würde ich eure Meinung dazu lesen und eventuell habt ihr ja auch Vorschläge die weiterhelfen könnten.

      Jan Heinisch alias tempelhofer
    • Viel kann ich da nicht zu sagen , da die Materie mir doch zu fremd ist. Ich persönlich werde meine Taxiseite vom Netz nehmen, habe keine Lust in eine Abmahnfalle zu laufen. Da in deinem Forum Mitglieder als Redakteure oder Moderatoren Beiträge verfassen brauchst du eventuell sogar einen Datenschutzbeauftragten. Das kostet alles nur Geld und wird dazu führen das private Forenbetreiber die Segel streichen. Damit wird durch die Hintertür wieder eine Form der freien Meinungsäusserung abgeschafft. Ob du dieses Forum hinsichtlich der neuen Gesetzeslage noch weiterführen kannst und willst mag ich so schnell nicht beurteilen, nur so viel, wenn es ans Geld der User gehen soll springen die Meisten auf einen anderen Zug. Man könnte das ganze natürlich auch in einen Verein umwandeln wo jeder User pro Monat einen Summe X bezahlen muss, aber da sind die Regularien hinsichtlich des DSGVO wohl noch strikter.

      Unter den gegebenen Umständen und bei Betrachtung deiner gesundheitlichen Lage kann ich dir nur dazu raten das Forum abzuschalten, oder es passiert ein Wunder und die hier gemeldeten 1000 User spenden pro Kopf 10.- Euro.
      Doch davon gehe ich nicht aus.


      Mein System: ASUS Laptop G752, CPU Intel Core I7-6700HQ , NVIDIA Geforce GTX 980M

      MFG
      Dietmar
    • Danke für Deinen Beitrag, an die Sache mit den Redakteuren habe ich bis eben garnicht gedacht. Denke, da eh ein Blogsystem für die eingetragenen Mitglieder vorgesehen ist, wird es den Status Redakteur dann wohl nicht mehr geben können und er wird dann auch nicht mehr gebraucht.

      Da ich das Forum als Privatperson ganz privat ohne finanziellen oder unternehmerischen Hintergedanken führe wird das mit dem Datenschutzbeauftragen irgendwie schwierig, diese EU-Verordnung scheint 2016 zum Schutz der Großindustrie aufgebaut worden zusein.

      Was das Geld betrifft, muss ich mal schauen wie und von wo ich für die nächsten Schritte ausreichend Kapital beschaffen kann. Das Forum soll weiterhin für jeden frei zugänglich bleiben! Was Spenden betrifft, sowas habe ich noch nie gemacht, müsste ich mich in die Materie auch erst einarbeiten.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von tempelhofer ()

    • Das Joomla-System in einen "read-only"-Modus zu schalten, wird (meiner Meinung nach) echt Zeit. Ich persönlich finde kaum noch Zeit, mich überhaupt einem Hobby zu widmen (wenn's hochkommt vllt. 1-2 Tage im Monat) und das hat sich leider auch auf die Berichterstattung für X-Plane im Kurier ausgewirkt. Durch die DSGVO kommen jetzt auch nochmal echt Hürden auf einen zu, die im ungünstigsten Fall richtig teuer werden können.

      Mein Vorschlag wäre: Sich erstmal aufs Forum konzentrieren, dass man das weiterlaufen lassen kann. Ob dann da im Endeffekt ein Blogsystem integriert werden kann, oder man sowas über Threads und Co. abhandeln muss, würde ich mir erst im zweiten Schritt anschauen.
      Mit freundlichen Grüßen,
      Daniel - You may be Prepar3D but do you can X-Plane it?

      :arrow: Meine Spotting-Website :this:
    • Mein Vorschlag wäre mal, dass wenn dir das Ganze zu Teuer und zu viel Arbeit wird wir einfach einen FS-Kurier Discord Server aufmachen. Hat im Grunde ähnliche Funktionen wie ein Forum, bis auf die Tatsache, dass man keine Threads und Themen im eigentlichen Sinne aufmachen kann. Natürlich nur wenn es nicht anders gehen sollte.

      System: Acer Aspire VX5-591G, i7-7700HQ @ 2,8 GHz, 16GB RAM DDR4, GeForce GTX 1050Ti 4GB
    • Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), ein schwieriges Thema. Für wen gilt es, was muss ich tun und welche Gefahren können für mich entstehen.
      Zur Zeit konzentriere ich mich erst einmal auf meine HP.
      Gästebücher, Newsletter und Werbung habe ich schon entfernt. Als nächstes muss ich einen Cookie-Warner einbauen und den Disclaimer umschreiben.
      Was hat man uns da nur eingebrockt. Bisher hat eine HP Spass gemacht und jetzt? ;( ?(
    • adihash | Jonas schrieb:

      Nun jammert mal nicht so viel rum, letztendlich haben alle Regulierungen gefordert, jetzt sind sie da und es ist ja logisch, dass sich daran jeder halten muss. Das Internet ist kein rechtsfreier Raum.
      Du kannst ja gerne mal ne private Seite in dem Umfang aufmachen und alles alleine in Deiner Freizeit stemmen. Warum eigentlich? für wen denn?..... zumachen und fertig....könnte man meinen wenn man solche Userkommentare liest

      P.S. Außerdem würde ich mal ganz flink die eigene Webseite fit machen. Die Com Domain hilft da nix
      Gruß
      Rainer

      simmershome.de und Live TV

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von simmershome ()

    • Neu

      Ich bin der Letzte der diesem Forum und dem Kurier hier keine Zeit geopfert hat. Das ganze Ding hier haben Jan, Richard, Daniel und ich aufgebaut. Mehr sage ich dazu nicht.

      Diese Verordnung ist die Reaktion der Politik auf der Forderungen der Öffentlichkeit, endlich einheitliche Regeln, vor allem für Großkonzerne wie Facebook und Google zu schaffen. Der Nachteil ist, und da gebe ich euch vollkommen Recht, dass hier zwar das Gießkannenprinzip Verwendung findet, allerdings sich nicht wirklich darüber Gedanken gemacht wurde, was das für Kleine und Mittelständler bedeutet. Ich gehe davon aus, dass in Zukunft dort noch einige Anpassungen erfolgen werden. Letztendlich auf Druck der Öffentlichkeit tritt Sie so wie sie ist in Kraft.

      Und selbst wenn wir das Forum erst einmal schließen um die rechtliche Lage in RUHE abzuklären, dafür hätte Jan mein vollstes Verständnis.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von adihash | Jonas ()

    • Neu

      Das weiß ich , habe ja hier selber genug gemacht. Also da musst Du mich nicht überzeugen. Mir geht es ganz einfach darum, dass du Jans Mitteilung, nebst folgenden Usermeinungen letztlich als "Rumjammern" abgetan hast und das finde ich reichlich daneben. Nicht mehr und nicht weniger. Wenn man dann noch ne eigene Seite präsentiert, auf der es gar keine Infos dazu gibt, hat das irgendwie Geschmäckle, sorry.
      Gruß
      Rainer

      simmershome.de und Live TV

    • Benutzer online 1

      1 Besucher