PMDG 747V3 - die neue Königin der Lüfte.

  • Hm. Also wie gesagt, finde den Preis auch übertrieben. Habe auf AVSIM auch schonmal den Herrn Randazzo angeschrieben, auch wenn ich, denke, dass er nie antworten wird, geschweige denn, ernst nehmen wird, was ich geschrieben habe. Habe nämlich so in etwa das rein geschrieben, was du eben jetzt zuletzt gepostet hast. Bei der 737 werde ich aufpassen. Doppelentwicklungen, hm, bin ich normalerweise nicht so gut drauf anzusprechen. (Aerosoft Airbus A320 Familie:cursing: (als Beispiel...)).


    Ich denke, es lohnt sich auf jeden Fall, sich das Produkt gemeinsam mit dem Preis, sobald es draußen ist, anzuschauen. Ein Kauf gleich am ersten Tag, der ersten Woche, oder des ersten Monats wird die NG3 bei mir mit ziemlich Hoher Sicherheit nicht. Ich meine, ich habe immerhin die jetzige NGX


    Bei der 747 sieht das anders aus. Hatte die vorherige nie. Die Reihe ist also meine erste. Ich denke, mit der 747 fliege ich so oft, dass sich das lohnt. Eine weitere Nachfolgeversion werde ich mir aber sicherlich nicht zulegen. (Alleine deswegen schon, weil ich sie da vielleicht selbst in Echt fliegen könnte, wenn sie dann überhaupt noch unterwegs ist). Die NGX fliege ich aber nochmal um einiges öfter (nur bisschen seltener als die A320 familie) und dementsprechend wird die NG3 interessant. Aber das ist Zukunftsmusik. Fakt ist: Die 748 ist meiner Meinung nach überteuert, werde sie mir aber trotzdem zulegen, weil sie für mich ein Must Have ist, welches auch nicht nur im Hangar zu sehen sein wird. Bin gespannt, wie sich das entwickelt. Aber du hast es schon gesagt, auf Dauer wird das nicht gut gehen. Und da die 747 und eben auch die 747-8 besonders, naja, ein eher rares Flugzeug ist, denke ich, dass PMDG das schon an diesem Addon merkenn könnnte, dass es so nicht geht. Wir werden sehen...

  • So geht es mir aber auch. Habe die 747-400, aber jedoch kaum Verwendung dafür. Wenn ich einen Flug mache, dann meistens mit den A2A Maschinen, oder halt A320 Reihe im 1 - 3 h Bereich. Wie PMDG diesen Preis rechtfertigt, ist mir auch ein Rätsel, aber gut, man muss nicht alles verstehen. Für mich ist die Erweiterung jedoch uninteressant.


    Ich hoffe jedoch, dass sie mit der NG3 auf dem Boden der Tatsachen bleiben und die neue Version vernünftig vermakten.

  • So geht es mir aber auch. Habe die 747-400, aber jedoch kaum Verwendung dafür. Wenn ich einen Flug mache, dann meistens mit den A2A Maschinen, oder halt A320 Reihe im 1 - 3 h Bereich. Wie PMDG diesen Preis rechtfertigt, ist mir auch ein Rätsel, aber gut, man muss nicht alles verstehen. Für mich ist die Erweiterung jedoch uninteressant.


    Ich hoffe jedoch, dass sie mit der NG3 auf dem Boden der Tatsachen bleiben und die neue Version vernünftig vermakten.

    Das hoffe ich auch. Und ja, zu rechtfertigen ist er allemal nicht. Ich hätte gedacht, sie wird so 35-40 dollar kosten. Ich meine, laut PMDG sollte sie ja knapp 5 dollar über den anderen Expansions kosten. Wie ich den Preis gesehen habe, hat es mir die Augen rausgehauen. Habe eigentlich gedacht, ich drücke F5 und sobald sie da ist, gehört sie auch mir. Pustekuchen...

  • Ohne Jemanden oder einige Entwicklungen / Trends in Schutz nehmen zu wollen, wollte ich folgenden Gedanke dazu mal loswerden. Wir sind von dem MS Zeiten her gewöhnt, dass es doch einiges an Käufern gab. MS hat ja indirekt eine große Werbetrommel für ihren Sim geschlagen. DIese Masse an Nutzern und damit Kunden ist jedoch Geschichte, zumal ein Teil auch noch von Steam angeschöpft wird. Bei gleichbleibender Qualität und Entwicklungsinhalten für die Flusis muss der Preis bei sinkenden Absatzzahlen einfach steigen. Auch müssen Firmen die über Steam anbieten mehr nehmen, wenn sie auf die gleiche Marge kommen wie ohne diese Plattform, ergo auch hier müssen die Preise rauf. Der P3D ist eine Nischenentwicklung, in der die Preise zum ofz Kundensegement von LM passen müssen, daher auch hier Preise rauf. Da die Hersteller nun nicht für jeden Kundenteil ein eigenen Preis mehr machen wollen, wird dann immer der "Beste" genommen. Und klar, ein gewisser Teil des Preises ist ausschließlich Gewinnabschöpfung, das war aber immer schon so.

  • Ich kann da ja nur für mich sprechen, aber diesen Wahnsinn des Platzhirschen mache ich nicht mehr mit. Die 777 war mir schon zu teuer und jetzt noch mal eine Kelle oben drauf, nein danke. Vom Aerosoft Airbus gibt es jetzt wieviel Versionen?...........Meine am Anfang gekauften verschimmeln mittlerweile auf der Festplatte.

    Ausserdem führt ein für Kidi´s nicht mehr erschwinglicher Addon Preis zu immer mehr Raubkopien, die die Preise für die ehrlichen Käufer dann nochmal in die Höhe treiben. Meiner Meinung wäre eine moderate Preispolitik für alle Seiten sinnvoller, aber das ist in der heutigen vom puren Kapitalismus geprägten Zeit wohl nicht mehr vermittelbar. Aber da gibt es ja noch ganz andere Beispiele, leider.:cursing::thumbdown:

    Mein System: ASUS Laptop G752, CPU Intel Core I7-6700HQ , NVIDIA Geforce GTX 980M


    MFG
    Dietmar

  • Hab mir bezüglich der 747-8 mal ein paar Videos angeschaut.
    Vorab muss ich natürlich sagen, dass sie nicht in meinem Hangar landen wird. Für die Langstrecke reicht mir die 787. Die "normale" 747 nutze ich schon zu selten dass sich die -8 lohnen würde.

    Klar sind 69,99 Dollar bzw. 59,47€ (nach aktuellem Kurs :fresse: ) etwas überteuert aber PMDG hat meiner Meinung nach mit der -8 mal wieder neue Maßstäbe gesetzt. Alleine das EFB rechtfertigt den Preis schon etwas. Als Vergleich habe ich nur das der 787 und dort kann man nur Takeoff und Approach kalkulieren lassen. Die Charts gehören eher zur Kategorie "nett aber unbrauchbar". Bei der 747-8 muss man allerdings sagen, dass ein Navigraph-Abo den Geldbeutel wieder etwas ärgert. Es sei denn man nutzt die Charts auch auf dem Tablet für andere Flüge.
    Wenn ich nicht für Norwegian fliegen würde und die 747 mein Arbeitspferd auf der Langstrecke wäre, würde ich mir wahrscheinlich auch die -8 zulegen, natürlich dann nur mit passender Immersion :P .