Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) schlägt zu !

  • Da hat aber jemand am WE geschuftet. Manchmal brauchts halt ein bereinigendes Gewitter. Nur Mist, dass das nicht mal draußen in der Natur passiert. Ich schwitze schon wenn ich den Finger zur Tastatur bewege.;)


    Mal zur Sache. Als ich hier her kam waren wir 98 Mitglieder. Nun will ich mir hier nicht den Erfolg an die Brust heften, meine aber wir sollten nicht gleich alle hinschmeißen. Es gibt halt auch mal einen Tiefpunkt.


    Ich war auch schon öfter in der Stimmung (bei mir) alles dicht zu machen. Man muss aber immer daran denken, dass es meist auch eine schweigende Mehrheit gibt, die halt meistens nur Lesen aber selten schreiben.


    In anderen Foren sehe ich übrigens eine ähnliche Entwicklung, die einfach dahin geht , viele Bilder und teilweise Videos zu posten, aber wenig zu Themen zu schreiben.

    Ein Forum kann kein Eigentümer, kein Admin und auch kein Moderator gestalten. Das müssen schon die User tun. Die Ersteren schaffen nur das Umfeld und dies ist ja nun wieder da. Also Kopf hoch.


    Und allen Respekt an tempelhofer . Was Krankheit ist, weiß ich nur zu gut und habe das Glück nun schon ein Jahr wieder hergestellt zu sein, nachdem das davor nicht sonderlich gut aussah. Also ihm auch noch alles Gute.

  • Die hast Du überall. Ich "bereinige" 1x im Jahr mein Supportforum von Karteileichen. Ich mag keine Augenwischerei. Dann sind immer 800 - 1000 wieder raus.

    Schaue mal bei FriendlyFlusi. Die hatten vor der Neugestaltung mehrere 1000 Mitglieder, jetzt 198!

    Und wenn man das bei FlightX machen würde, blieben wahrscheinlich auch nur noch 500 bis 1000 übrig (hoch gegriffen)


    Die Community wird sowieso maßlos überschätzt. Vor allem rechnen sich die Paywarehersteller mit übertriebenen Zahlen die Community hoch und können dann gut die wenigen Käufe auf vorhandene Piraterie abwälzen.


    Nein einer hat mal Zahlen gucken lassen. Mit 500 Verkäufen bist Du schon im guten Mittelfeld und mehr als 1000 sind ein Hit.

    Deswegen steigen auch ständig die Preise, wie bei einer Sonderanfertigung.

    Rechnet einmal nach. Hätte man tatsächlich Käufer bei einem guten Addon nur in der Größenordnung von 10.000, kämen 300.000 Euro rein. Da könnte selbst ne Mehr-Mann-Truppe gemütlich ne Weile dran stricken ohne zu verhungern.

    Aber so ist es nicht. User glauben Zahlen, weil es sich schöner anhört, einem Hobby nach zu gehen, was viele teilen und Verkäufer verbereiten gerne hohes Interesse, weil es dem Umsatz dienen soll. Ohne diese Maßnahmen wäre der noch geringer.


    Klar gibt es weit mehr Nutzerzahlen, aber die die einmal ne Runde fliegen und dann den Sim nach 3 Tagen in die Ecke schmeißen sind heute die Mehrheit. Man mag Spiele ohne richtige Action nicht mehr und richtig Arbeit ( die Fliegen ja eigentlich ist) will sich auch kaum einer antun.


    Also klopfen sich die, die Interesse daran haben , auf die Schulten und rechnen sich die Lage schön. Es ist wie bei jeder Werbung, einmal kaufen reicht, auch wenn es danach in der Ecke liegt.

  • Auch wenn es für die technischen Defizite einen „Fahrplan“ gibt, ist ein anderes Problem noch nicht gelöst.. vielleicht sollten wir (in einem anderen, nicht öffentlichen Thread) Vorschläge sammeln, wie wir das Forum wieder attraktiver gestalten können, um neue Mitglieder zu gewinnen.


    Ich meine: jammern ist einfach, etwas zu ändern ist da schwieriger..

  • Hallo Richard, schön das es weiter geht. Mal eine Frage, wie sieht es denn damit aus die FS- Kurier Artikel und Reviews unter der Rubrik Artikel als Archiv einzubinden, könnte das funktinieren oder ist das zu aufwendig?

    Mein System: ASUS Laptop G752, CPU Intel Core I7-6700HQ , NVIDIA Geforce GTX 980M


    MFG
    Dietmar