Beiträge von Kirk

    Na wenn das so ist, dann hier der Fahrplan der nächsten folgenden Schritte:


    - Einbettung der FS-Kurier Logos in das neue Template, Anpassung Design

    - Überarbeitung im Hinblick auf neue Funktionen

    - Umzug des Forums inkl. Umsetzung SSL-Verschlüsselung

    - Archivierung "fs-kurier.de"

    - Löschen des ganzen alten Mülls der dabei übrig bleibt

    Der zweite Admin ist schon gefunden und soll mit voller Absicht inhaltlich nicht das geringste mit diesem Forum zu tun haben.


    Es soll eine strikte Trennung in Moderator, zuständig für Inhalte und Administrator für technische Probleme geben.

    Und ganz verschwinden werde ich ja auch nicht.

    @simmershome
    Ich weiß ja nicht was du denkst dass hier passiert, aber ich glaub so sehr unterscheiden sich unsere Ansichten nicht.
    Davon ab habe ich nun einmal nicht die Menge an Freizeit wie du. (das ist jetzt keine Wertung, ich gönn dir den Ruhestand)


    Also kurz und knapp was das Problem ist. Es haben sich hier, durch lustlose Flickschusterei (mein Fehler) und falsche Vorstellungen und Zielsetzungen (Jan's an allem festhalten) Altlasten angesammelt, welche ich gerade dabei bin zu beseitigen. Das was ihr hier "seht" ist der funktionierende Teil. Von diesem existieren verschiedene kaputte Versionen, welche noch Daten enthalten. Vor allem aus der Zeit des Virenbefalls von vor einigen Jahren.


    Ich muss mir also im Moment erstmal einen Überblick verschaffen was noch an welcher Stelle vorhanden ist, das im Anschluss bewerten was noch gebraucht wird und am Ende vor allem aus der "FS-Kurier" Seite ein Archiv erstellen. Ich denke keiner will dass alles einfach gelöscht wird.


    Das Forum an sich ist in keinster Weise das Problem, das wurde weitestgehend immer sauber gepflegt, stand jedoch in Warteposition bis die anderen Fragen geklärt sind.


    Am Ende muss ein deutlich einfacher zu pflegendes Konstrukt stehen. Auch aufgrund der Tatsache, dass kleinere administrative Eingriffe dann delegierbar sein müssen. Dass ich nicht mehr mit Lust und Elan dabei bin ist jedenfalls korrekt. Und deswegen hört ihr von mir auch nur dann etwas, wenn es den letzten von mir beackerten Bereich betrifft.


    Die Umstellung auf die neue Woltlab Version und SSL ist jedenfalls nicht das Problem.


    Und darum verstehe ich nicht im geringsten wieso sich hier jetzt diverse Leute echauffieren müssen, ohne zu wissen was überhaupt das Problem ist. Ich habe jahrelang gesagt, dass man so nicht weitermachen kann. Aber es war stets der heilige Grahl, es durfte kein Zopf abgeschnitten werden und jetzt stehen wir eben an diesem Punkt.


    Am Ende werdet ihr ein funktionierendes Forum vorfinden, darüber hinaus wird künftig ein zusätzlicher Admin bei Problemen bereitstehen.


    Bis dahin bitte ich einfach um etwas Geduld.

    Ja das ist ein Bug.
    Muss ich mal schauen wenn es passt.


    Aber hier wird sowieso demnächst auf die neueste Woltlab Version mit https gewechselt.

    Ja das ist natürlich eine Idee, mit Jan zu sprechen ist mir ja noch gar nicht in den Sinn gekommen.. :rolleyes:


    Es geht hier nicht um die Frage wie technische Probleme zu lösen sind, auch nicht um die organisatorische Gestaltung im Detail, sondern ausschließlich um den Aspekt, dass hierfür ein Beitrag von der Community kommen soll.


    Ich denke ein einmaliger Beitrag der Community nach 6 kostenlosen Jahren ist nicht unfair.

    Naja wenn du meinst, dass sich mit 5€ etwas ändern lässt, dann habe ich dir wohl doch nie Unrecht getan. ;-)


    Wenn ihr wollt, dass Jan das Ding für die nächsten Jahre Fit macht, dann wäre es sicher zumutbar, dass jeder aktive Nutzer eine einmalige Spende von 20-30€ erbringt. Aber das ist natürlich nur meine Meinung.

    Hauptsache einen Rat gegeben, egal ob sinnvoll oder nicht!


    Ich empfehle daher ganz klar P3D anzuzünden und die Asche mit einer Klobürste zu entfernen.

    Ja aber du sagst viel wenn der Tag lang ist.
    Würde ich alles machen was der sagt.. das Forum wäre längst zerstört.


    Übrigens das mit dem Avatar stimmt.. wie man an meinem sieht.. :odance:
    Hatte aber noch keine Zeit.

    Wenns dir nicht zuviel Brimborium ist..


    Ich denke das ganze Hobby stirbt genau daran. Nämlich dass es alle beteiligten etwas zu ernst nehmen. Man kann aus allem ein Drama machen.
    Nur weil Leute schimpfen würde ich mir nicht so einen Aufwand anlasten..


    Mit mittlerweile gut 2 Jahre Abstand zur aktiven Teilnahme wirkt manches dann doch klein und unbedeutend.
    Ein bisschen mehr Lockerheit und das ganze würde sicher wieder mehr Spass machen.